Sie sehen gerade Sommeraktivitäten, befinden sich jedoch in der Winterversion der Website. Möchten Sie zur Sommerversion wechseln?

Sie sind hier:

Burg Rožmberk (Rosenberg)

Folgen Sie den Spuren des Geschlechtes Rosenberg in seinem ältesten Sitz - der gotischen Burg Rožmberk (Rosenberg).

Die gotische Burg Rožmberk (Rosenberg) finden wir in der Gemeinde Rožmberk nad Vltavou (Rosenberg an der Moldau), nicht weit von Český Krumlov (Krumau). Sie stammt aus der Mitte des 13. Jahrhunderts und ist so der älteste Sitz des Geschlechtes Rosenberg. Ursprünglich wurde sie im gotischen Stil gebaut. Nach und nach wurde sie aber mehrmals umgebaut und hergerichtet. 

Die Besucher, die in die Burg Rožmberk kommen, können von einem reichen Angebot an Besichtigungsrouten wählen, und zwar einschließlich Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Sie können sich Repräsentationsräume, aber auch Privatkemenaten ansehen.  Vorbeikommen können sie auch beim hiesigen Museum für Halsgericht mit Henkerhaus, das sich im Keller befindet.

In unmittelbarer Nähe der Burg befindet sich der Turm Jakobínka, der mit mittelalterlichen Bautechnologien rekonstruiert wurde. Nun ist er nach mehr als hundert Jahren wieder zugänglich. Im Rahmen einer außergewöhnlichen Besichtigungsroute ist auch der Englische Turm zu besichtigen, von dem aus es eine schöne Aussicht auf das ganze Burgareal und dessen Umgebung. 

Zurzeit ist die Burg Rožmberk im Staatsbesitz der Tschechischen Republik und wird vom Nationalamt für Denkmalpflege verwaltet.